Die innovative Ziegelklimadecke

Heizen und Kühlen mit einem System

Ein innovatives System geschaffen nach dem Vorbild der natürlichsten Wärmequelle - unserer Sonne. Die massive Ziegelklimadecke nutzt die volle Fläche der Geschossdecke, um höchst energieeffizient und behaglich zu heizen. Keine störenden Heizkörper, keine negative Staubverwirbelung durch klassische Konvektion, keine feuchten Wände, - natürliche Wärme wie an einem milden Sonnentag. Etwa 90 Prozent unseres Lebens verbringen wir Heute in geschlossenen Räumen.

Die Ziegelklimadecke kommt dem Wunsch nach einem gesunden Klima in den eigenen vier Wänden, in Arbeitsbereichen und öffentlichen Einrichtungen entgegen. Das wohltuende naturnahe Prinzip der Ziegelklimadecke arbeitet anders als herkömmliche Heizsysteme nach dem Prinzip der Strahlungswärme. Wärme-Strahlung bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit durch den Raum.
Dabei wird sie als langwellige Strahlungs-Energie von einer warmen Oberfläche ausgesandt. Erst wenn diese Wärme-Strahlung auf die Oberfläche eines Körpers auftrifft und von diesem absorbiert wird, verwandelt sie sich in Wärme. Trifft naturnahe Wärmestrahlung auf den Körper, fühlt sich der Mensch wohl, - wir lieben die Sonne.

 

DAS PRINZIP DECKE - STARKE EFFIZIENZ

Die größtmögliche Heizfläche ermöglicht nie-
drigste energieeffiziente Vorlauftemperatur-
en. Aufgrund des hohen Strahlungsanteils
kann die Raumlufttemperatur um ca. 3 °C
niedriger liegen, als bei sonstigen Flächen-
heizungen. 1°C Raumlufttemperaturabsenk-
ung bringt 6% Energiekosteneinsparung,
somit bei 3°C Raumlufttemperaturabsenkung
zusätzlich 18% Einsparung! Die Ziegelklima-
decke liefert 85 % Strahlungswärme. Kaum ein anderes System kann das derzeit leisten. Durch die direkte Einstrahlung liegt die Ober-
flächen-Temperatur der Wand und des Bo-
dens deutlich höher als bei herkömmlichen
Heizsystemen. Warme Luft kann nicht durch
die Wand nach außen entweichen, weil die
Innenluft kälter ist als die Oberflächen-
temperatur der Umfassungswände. Nach
den Gesetzen der Physik bewegt sich
Wärme stets von der warmen zur kalten Fläche.

WOHNKLIMA - BESONDERS ANGENEHM

Das Temperaturgefälle beträgt bei der Ziegelklimadecke nur max. 2°C zwischen Decke und Boden, es gibt kaum Luftbewegungen, was nicht nur für Allergiker und auf dem Boden spielende Kinder wichtig ist. Auf Grund des positiven Raumklimas werden Niedertemperatur-Strahlungsheizungen, die nach dem Vorbild der Sonne arbeiten, von Baubiologen, Fachärzten und Heilkundlern
besonders empfohlen.

BAU-BIOLOGIE - UNSER ANSPRUCH

Bei der Produktion werden nur baubiologisch geprüfte Produkte verarbeitet. Gesundheits- und umweltbewusste Bauherren können sich bei der Ziegelklimadecke darauf verlassen, dass sie
sich vor gesundheitlichen Baustoff-Schäden schützen.

 

Technik für Wohn- u. Gewerbebau

  • hoch belastbar (bis p=5 KN/qm nach Typenstatik, darüber auf Einzelnachweis)
  • Große Stützweiten (bis zu 7,50m nach Typenstatik, sonst auf Einzelnachweis)
  • Entlastung des Tragwerks durch geringe Eigenlasten (ca. 50% leichter als Beton)
  • Für Stahl-Verbundbau geeignet
  • beste bauphysikalische Eigenschaften