Der Baustoff ist Natur.

klimaPOR® Bauphysik

Die Wahl des Wandbaustoffes ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die sie wärend der Planung Ihres Hauses treffen. Denn neben der statischen Funktion trägt die Hauswand ganz entscheident zu Ihrem Wohlbefinden, zur Reduktion der laufenden Kosten und dadurch zum Werterhalt Ihres Hauses in der Zukunft bei.

klimaPOR® ist kein gewöhnlicher Baustoff sondern in der Summe seiner aussergewöhnlich guten bauphysikalischen und baubiologischen Eigenschaften erste Wahl für anspruchsvollste Wohnbauten.

Wärmedämmung
klimaPOR® ist wohngesundheitlich geprüft und erfüllt die Vorgaben an eine gute Innenraumluft.


Wärmespeicherung
klimaPOR® speichert die tägliche Sonnenenergie.
Das Gebäude bleibt im Sommer angenehm kühl und im Winter behaglich warm.


Dampfdiffusion
klimaPOR® ist ein hervorragender Dämmstoff. Ab 36,5 cm Wanddicke wird keine zusätzliche Dämmung benötigt.


Baubiologie
klimaPOR® Wandelemente haben ein offenporiges Gefüge. Das gewährleistet den Feuchtigkeitsaustausch in Ihren Wohnräumen.


Schallschutz
klimaPOR® schwächt die Stärke des Schalls enorm ab. Die Wellen wandern um jede einzelne Kugel herum und legen so eine längere Strecke zurück.


Abschirmung
klimaPOR® ist in der Lage, Elektrosmog zu 99,99 Prozent zu absorbieren.
Die Tonkügelchen neutralisieren schädliche elektromagnetische Strahlung, z. B. von Mobilfunk oder Radar, ohne zusätzliche Dämm- oder Isolierstoffe.


Brandschutz
klimaPOR® ist in der höchsten Brandschutzklasse (F 180) eingestuft.
Beim Herstellen der Kügelchen bei 1200 °C entweichen alle organischen Bestandteile und somit potentziell brennbares Material.

klimaPOR Baustoff Schema Bauphysik